ПСТГУ
St. Tikhon's Orthodox University
Zertifikat über die staatliche Registration
 
Registration
Forgot password?

Поиск по сайту
МЕЖДУНАРОДНАЯ ДЕЯТЕЛЬНОСТЬ
ПРАВОСЛАВНОГО СВЯТО-ТИХОНОВСКОГО ГУМАНИТАРНОГО УНИВЕРСИТЕТА
Редакционная подписка на научные периодические издания
Дистанционное обучение
Факультет дополнительного образования
Отдел новейшей истории Русской Православной Церкви
Научный центр истории богословия и богословского образования
Храм Святителя Николая в Кузнецкой слободе
Тележурнал «Наши дни»
Многопрофильная Олимпиада ПСТГУ «Аксиос»
Олимпиады. Конкурсы. Фестивали
mehr...>>
О.В. Косик
«КТО НАС РАЗЛУЧИТ ОТ ЛЮБВИ БОЖИЕЙ?» Книга о священноисповеднике епископе Афанасии Ковровском : с приложением полного текста службы Всем святым, в земле Русской просиявшим
Валерий Близнюк
Святая Гора Афон: Альбом паломника
отв. ред. прот. Владимир Воробьёв, отв. сост. Л.Б. Милякова. — М.: Изд-во ПСТГУ, 2016. — 944 с.
Отделение Церкви от государства и школы от Церкви в Советской России. Октябрь 1917 – 1918 г.: Сборник документов

«За вами следит с любовью рать небесная»: Жизнеописание, письма и документы архивно-следственных дел святого мученика Александра Медема [Сост., жизнеоп., примеч. И. И. Ковалевой]. —
Отв. ред. И. П. Рязанцев, ред.-сост. М. А. Подлесная
Приход Русской Православной Церкви в России и за рубежом: Материалы к изучению приходской жизни. Вып. 4: Приходы Америки
Протоиерей Павел Хондзинский
"Церковь не есть академия": Русское внеакадемическое богословие XIX века
Протоиерей Геннадий Егоров
Священное писание Ветхого Завета: курс лекций - 4-е изд., испр. доп.
отв. ред., сост. Захаров Г.Е.
Божественная власть, церковная иерархия и духовный авторитет в раннехристианской латинской традиции
Диакон Иоанн Рынковой, Н. Рынковая
«Возлюби смирение...»: Житие. Письма. Духовный дневник прп. Андроника (Лукаша)

Актуальные проблемы методики преподавания православной культуры: Коллективная монография
More...>>

 
Nachrichten
Neues Magister-Programm: RELIGIÖSE ASPEKTE DER RUSSISCHEN KULTUR ENDE DES XIX UND ANFANG DES XX JH.
Das Hauptziel dieses Programms liegt bei der Erfassung der Rolle und Position des Christentums und der Rechtsgläubigkeit sowie ihrer geistlichen Werte und religiöser Erfahrungswerte in der Geschichte der Russischen Kultur Ende des XIX und Anfang des XX Jahrhunderts. Darüber hinaus werden die Programm-Teilnehmer die Fähigkeit entwickeln, verschiedenste Bereiche der russischen Kultur, philosophische und gesellschaftliche Gedanken , die mit religiösen Aspekten verbunden und für das genannte Zeitalter typisch waren, in religionswissenschaftlicher, theologischer und kulturwissenschaftlicher Hinsicht zu analysieren.
Prorektor der OGSTU Georgij Orechanow trifft den Schweizer Botschafter Yves Rossier
Am 4. Mai 2017 hieß Erzpriester Georgij Orechanow, Prorektor für Internationales, Herrn Yves Rossier, den außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter der Schweiz in der Russischen Föderation, im Hauptgebäude der OGSTU willkommen. Am offiziellen Treffen waren von unserer Seite Mitarbeiter der theologischen und der philologischen Fakultät sowie Mitarbeiter aus dem Bereich Internationales zugegen.
Offizielle Delegation der OGSTU in Mailand
Vom 26. – 27. April 2017 besuchte eine Delegation der OGSTU die Katholische Universität vom Heiligen Herzen in Mailand. Das Besuchsprogramm beinhaltete Seminare, Präsentationen und Diskussionsrunden. Vor zehn Jahren begann nämlich unsere Zusammenarbeit mit der italienischen Partneruniversität, die große Projekte wie den studentischen Austausch, fünf Sommerschulen und zahlreiche Vorlesungszirkel hervorbrachte.
OGSTU-Studentin nahm an der 17. Internationalen Studentenkonferenz in Narva teil
Vom 20. – 21. April 2017 nahm unsere Studentin Maria Kusakina, die im dritten Studienjahr germanistische Philologie studiert, an der 17. alljährlichen internationalen Studentenkonferenz teil, die am Johan-Skytte-Institut für politische Forschung der Universität Tartu, Standort Narva, stattfand.
An einer internationalen Konferenz wird über Geschichte des Hauptgebäudes der Orthodoxen geisteswissenschaftlichen Universität des Hl. Tichons in Moskau berichtet
 
Am 21.-23 April 2017 beteiligte sich Ariadna Woronowa, Leiterin des Lehrstuhls für Geschichte und Theorie der christlichen Kunst, Kandidatin für Kunstwissenschaft an der Arbeit der Konferenz unter dem Titel „Architektur der lokalen Grenz-Kulturen“ .
Jens Herlth, Professor der Slawistik aus der Fribourg-Universität veranstaltet an der PSTGU einen öffentlichen Workshop zum Thema „Analyse der poetischen Texte“
Am Ende des Seminars ergriff Ksenia Aleksandrowa, stellvertretende Dekanin der philologischen Fakultät das Wort. Sie betonte, dass sie auf weitere Zusammenarbeit mit dem Institut der Slawistik der Fribourg-Universität hoffe und hat Prof. Herthl dazu eingeladen, an der Orthodoxen geisteswissenschaftlichen Universität des Hl. Tichons (PSTGU) in Moskau einige Unterrichtsstunden durchzuführen.
Lehrkräfte der PSTGU arbeiten am religionswissenschaftlichen Forum in Minsk

Am 20. – 22.April 2017 fand in Minsk die 5. Internationale wissenschaftlich-praktische Konferenz unter dem Titel „Religion und Geschichte“ statt, an welcher sich auch Lehrkräfte und Mitarbeiter der theologischen Fakultät der Orthodoxen Universität des Hl. Tichons beteiligt haben.

Osterfeier in der Universität
An der Orthodoxen geisteswissenschaftlichen Universität des Hl.Tichons wurden mehrere Ostern-Gottesdienste abgehalten und feierliche Veranstaltungen durchgeführt. Erzpriester Wladimir Worobjew, der Rektor der Universität leitete den nächtlichen Gottesdienst in der Kathedrale des Hl. Nikolaus, bei dem sich sämtliche Priester, Lehrkräfte, Mitarbeiter und Studenten der Universität versammelt haben.
Zwischenergebnisse eines Linguistik-Projekts der PSTGU werden an der Studenten-Konferenz präsentiert.
Am 6.- 7. April 2017 hat Daria Djatschenko, die mit Unterstützung des Entwicklungsfonds der PSTGU an der Erstellung eines elektronischen Glossars arbeitet, an der Konferenz des Linguistik-Instituts der Russischen Staatlichen geisteswissenschaftlichen Universität (nachfolgend RGGU genannt) einen Vortrag zum Thema „Dialekt der Siedlung Staroschwedskije: einige Resultate des Wortschatz-Studiums“ gehalten.
Theologische Fakultät führt ihre jährliche Studenten-Konferenz durch
Am 1.April 2017, am Samstag der 5. Woche der Fastenzeit wurde in der Orthodoxen geisteswissenschaftlichen Universität des Hl. Tichons in Moskau (PSTGU) bereits zur Tradition gewordene jährliche wissenschaftliche Konferenz der Studenten und Doktoranden der theologischen Fakultät durchgeführt. Dieses Jahr waren neben den Vertretern der PSTGU auch Gäste aus St. Petersburger Geistlicher Akademie, aus Moskauer Staatlicher Universität, der Staatsuniversität von Saratow und aus dem Priester-Ausbildungszentrum von Woronezh beteiligt.
Dekan der theologischen Fakultät der Orthodoxen geisteswissenschaftlichen Universität des Hl. Tichons in Moskau (nachfolgend PSTGU) nimmt an einer internationalen Konferenz in Paris teil
Das russische orthodoxe Bildungszentrum in Frankreich hat in Rahmen eines beständigen Seminars in Zusammenarbeit mit französischen und russischen wissenschaftlichen Zentren und Universitäten eine internationale Konferenz unter dem Titel „Philosophische religiöse Idee in Russland und Frankeich im XIX und XX Jahrhundert“ veranstaltet, die vom 17.-18. März stattfand.
E.W. Makarowa, Dozentin am Lehrstuhl für Pädagogik und Methodologie der Schulbildung präsentiert an der Internationalen wissenschaftlich-praktischen Konferenz einen Vortrag
Im Institut für Philologie der Moskauer pädagogischen staatlichen Universität fand vom 17.-18. März 2017 eine Internationale wissenschaftlich-praktische Konferenz unter dem Titel „Moderne Entwicklungstendenzen in der Unterrichtsmethodik der Russischen Sprache“ statt. Organisiert wurde die Konferenz vom Lehrstuhl der Unterrichtsmethodik der Russischen Sprache, die eine Abteilung des erwähnten Instituts für Philologie bildet.
Leiter des geistlich-bildenden Zentrums der OGSTU nahm teil an der Buchpräsentation des Patriarchen Kyrill
Am 14. März 2017 präsentierte Patriarch Kyrill im Patriarchensaal der Christi-Erlöser- Kirche sein Buch „Eifert nach geistlichen Gaben: Über die Verrichtung des Gebets und das geistliche Wachstum” (Originaltitel Ревнуйте о дарах духовных: О молитвенном делании и духовном возрастании), das vorkurzem im Verlag des Moskauer Patriarchats erschienen war.
Russische Avantgarde als Revolutionsbewegung in der Kunst
Am 14. März 2017 hielt Nina Sekatschewa, die führende Lehrperson der Fakultät für Kirchenkunst an der PSTGU eine Vorlesung zum Thema „Russische Avantgarde der 1910 Jahre: Revolution in der Kunst“ aus der Serie „Vorlesungsreihe 1917“.
Pädagogische Fakultät veranstaltete eine „Woche des russischen Schrifttums und der Unterrichtsmethodik“
Vom 6. bis 10. März 2017 führte pädagogische Fakultät der Orthodoxen geisteswissenschaftlichen Universität des Hl. Tichons eine Themenveranstaltung mit dem Titel „Woche des russischen Schrifttums und der Unterrichtsmethodik“ durch, die dem 80. Geburtstag von W.G. Rasputin gewidmet wurde. Dies war eine Fortführung der in 2013 entstandenen Tradition der thematischen Wochen um die Russische Sprache.
Am 3. März 2017 empfang die Orthodoxe geisteswissenschaftliche Universität des Hl. Tichons in Moskau eine Gruppe Studenten aus Japan
Der Besuch fand in Rahmen der Erforschung der Bildungsreformen im Bereich der Aus-und Weiterbildungen für Lehrkräfte in Russland und in GUS-Ländern statt. Unter Besuchern waren Jukiko Savano, Professor der Pädagogik (University of the Sacred Heart, Тоkio), Madoka Inoue, Professor der Religionswissenschaft (Seisen Women’s University, Тоkio) und Spezialistin für interkulturelle Forschungen, Kuanysch Tastanbekova (University of Tsukuba, Ibaraki), die sich mit Tatjana Skljarowa, Dekanin der Pädagogischen Fakultät unserer Universität getroffen haben.
Studentin der OGSTU hielt einen Vortrag an der russischen Akademie der Wissenschaften
Am 16. und 17. Februar 2017 fand am sprachwissenschaftlichen Institut der russischen Akademie der Wissenschaften zum fünften Mal die Konferenz „Probleme der Sprache: die Sicht der jungen Wissenschaftler” statt.
Master-Studenten der pädagogischen Fakultät haben erfolgreich ein Praktikum an der Orsoline-San-Carlo-Schule in Italien abgeschlossen.

Vom 26. Januar bis 17. Februar 2017 haben Jewgenija Gromowa und Michail Dessjatow, die an der pädagogoischen Fakultät im Masterprogramm „Kommunikation in der religiösen Pädagogikkultur” studieren (Programmleiterin – Dr. habil. S.Ju. Diwnogorzewa), Prakitkumserfahrung an der italienischen Orsoline-San-Carlo-Schule (Stadt Como) gemacht.

Der zweite Studentenball der OGSTU unter dem Motto „Im rauschenden Balle, doch plötzlich“
Am 19. Februar fand im Kreml von Ismajlowo (ein Kulturpark in Moskau, Anm. v. Übersetzer) unter dem Segen des Rektors Erzpriester Wladimir Worobjow der zweite Studentenball der OGSTU unter dem Motto „Im rauschenden Balle, doch plötzlich“, ein Zitat vom russischen Dichter, Schriftsteller und Dramaturg Graf Alexej Konstantinowitsch Tolstoj, dessen 200. Jubiläum währt.
Mitarbeiter der Abteilung für Neueste Geschichte der russischen Kirche nahmen an der 11. Veranstaltung der „Lesungen zum Fest der Christi Darstellung“ (Helsinki)
  Vom 12. – 13. Februar 2017 fanden im Russischen Kulturzentrum in Helsinki zum elften Mal die „Lesungen zum Fest der Christi Darstellung“, die dieses Mal den Bischöfen und Asketen Skandinaviens und des russischen Nordwestens gewidmet waren. Die Orthodoxe geistlichen Sankt-Tychon Universität wurde durch Herrn Dr. Kostrjukov und Frau Dr. Schewtschenko, Leiter und Mitarbeiterin an der Abteilung für Neueste Geschichte, vertreten.
All news (in russian)...

Тoday commemorates the new martyrs and confessors of the 20th century
Издательство ПСТГУ
Православное слово
Документальный фильм УНИВЕРСИТЕТ
Поступление в Университет
Школа православного Святоотеческого просвещения
Греческий Культурный Центр