Main page
St. Tikhon's Orthodox University
Zertifikat über die staatliche Registration
Registration
Forgot password?

Сведения об образовательной организации Во исполнение постановления Правительства РФ № 582 от 10 июля 2013 года, Приказа Федеральной службы по надзору в сфере образования и науки от 29 мая 2014 г. № 785

University news
Erster kirchengeschichtlicher Vortrag von Erzpriester Aleksandr Mazyrin im Martha-Maria-Kloster

Am 16. April 2018 wurde im Blauen Saal des Martha-Maria-Klostersv der Barmherzigkeit eine Vortragsreihe zur Geschichte der russischen Kirche im 20. Jahrhundertt eröffnet, mit der das Kloster das 100. Jahr seit dem Martyrium der Großfürstin Elisaveta Fёdorovna, der Klostergründerin, gedenken will.

Geleitet werden diese Treffen von Priester Aleksandr Mazyrin, stellvertretender Leiter der Forschungsabteilung zur russisch-orthodoxen Kirche und Professor am Lehrstuhl für allgemeine und russische Kirchengeschichte und Kirchenrecht OGSTU.

Die Versammelten wurden von der Vorsteherin des Klosters, Äbtissin Elisaveta (Pozdnjakova), begrüßt.

Bei seiner einleitenden Rede merkte Vater Aleksandr Mazyrin an, dass im Kirchenkalender zurzeit 2000 Namen von Neumärtyrern aufgeführt sind: „So eine Fülle an Heiligkeit ist die größte Frucht seit dem Bestehen der russisch-orthodoxen Kirche.”

Seinen ersten Vortrag widmete er dem Thema „das lokale Konzil von 1917-1918 und der Beginn der bolschewistischen Verfolgungen gegen die russisch-orthodoxe Kirche”.

Die folgenden Vorträge werden folgende Themen behandeln:

  •          Die Kampagne zur Entnahme von Wertgegenständen aus Kirchen von 1922
  •          Das Problem der Legalisierung der russisch-orthodoxen Kirche in den 1920-ern: Die Position von Patriarch Tychon und seiner Nachfolger
  •          Antikirchlicher Terror der 1930-er Jahre
  •          Kirchenleben in den Kriegsjahren
  •          Die Kirchenverfolgungen unter Chruščёv im Vergleich zu den Kirchenverfolgungen unter Lenin und Stalin

Die Vorträge finden stets montags von 19:30 bis 21:00 im Blauen Saal des Klosters statt.

Eintritt frei. Adresse: Bol´šaja Ordynka 34 (im Administrationsgebäude, 1. OG).

Martha-Maria-Kloster der Barmherzigkeit

17. April 2018

Post a link

HTML-code for blog and site