Main page
St. Tikhon's Orthodox University
Zertifikat über die staatliche Registration
Registration
Forgot password?

Сведения об образовательной организации Во исполнение постановления Правительства РФ № 582 от 10 июля 2013 года, Приказа Федеральной службы по надзору в сфере образования и науки от 29 мая 2014 г. № 785

University news
Ein Orden für die ganze Familie

Am 1. Juni 2018, am internationalen Kindertag, verlieh der russische Präsident Vladimir Putin an kinderreiche Familien den Orden „Elternruhm.” Die Zeremonie fand im Alexandersaal des Großen Kreml-Palastes statt. Unter den Ausgezeichneten waren Vater Filipp Il´jašenko und seine Ehefrau Irina Il´jašenko. Vater Filipp ist einer der aktivsten Mitarbeiter der OGSTU: Neben seiner Tätigkeit als Prorektor für Sozial- und Missionsarbeit ist er u.a. stellvertretender Dekan der Fakultät für Geschichte und Seelsorger des Freiwilligenkorps der OGSTU.

Laut Pressedienst des Kremls wurden dieses Jahr Familien aus acht Regionen Russlands mit der staatlichen Auszeichnung gewürdigt: aus Moskau, aus der Region Stavropol´, aus den Kaliningrader und Kurganer Oblasten sowie aus den Republiken Chakasija, Sacha (Jakutien) und Mordovien.

In seiner Ansprache an die Eltern, hob der Präsident hervor, dass sie einen nicht einfachen Weg gewählt haben, der einen unvorstellbaren Einsatz fordere, ihnen aber auch Glück und Dankbarkeit bringe.

„Um einen Kind Werte wie Güte, Gerechtigkeit und Fleiß zu vermitteln, genügen Worte allein nicht”, da man für die Erziehung eines wirklich würdigen Menschen, eines würdigen Bürgers der Russischen Föderation „Tag für Tag am persönlichen Beispiel die Treue zu diesen Werten beweisen muss.”

Vater Filipp bedankte sich seinerseits beim Präsidenten für die hohe Auszeichung und die Unterstützung kinderreicher Familien: „Vorallem danke ich heute Gott, dem Spender aller Segen; ich danke heute auch unseren Eltern, die uns so erzogen haben, dass wir uns von Beginn an eine Familie mit Kindern gewünscht haben. Und nun stehen wir hier und die Kinder, die uns der Herr gegeben hat.”

Am Ende der Zeremonie merkte Vladimir Putin an, dass es künftig noch mehr in der Familienpolitik zu tun gebe: „Ich weiß, und das können Sie mir glauben, dass wir noch zu wenig machen. Wir werden unser Bestes tun, um Ihre Familien und solche wie Ihre zu unterstützen.”

„Hiermit möchte ich Ihre guten Wünsche, die Sie an mich gerichtet haben, erwidern. Ich wünsche Ihnen Erfolg in Ihrer großen Aufgabe, der Sie Ihr Leben gewidmet haben,” schloss der Präsident seine Rede ab.

Der Orden „Elternruhm” wurde 2008 eingerichtet und lässt eine vorrevolutionäre Tradition wiederaufleben. Als heraldische Grundlage wurde die Auszeichnung der heiligen Ol´ga gewählt, die in der russischen Geschichte die erste für den Verdienst bei der Kindererziehung war.

Mit dem heutigen Orden werden Eltern und Adoptiveltern ausgezeichnet, die sieben oder mehr Kinder erziehen oder erzogen haben und dabei auf hohem Niveau für deren geistige, physische und moralische Entwicklung gesorgt haben.

Als Auszeichnung wird ein Orden und eine Urkunde sowie Ordensstecker für jeweils feierliche und tägliche Anlässe und eine einmalige Prämie überreicht.

Post a link

HTML-code for blog and site